mai cocopelli "Floh im Ohr"

Ein Orchester-Konzert für kleine und große Ohren – mit dem Oö. Mozartensemble

sonntag, 27. jänner 2019, 16 uhr, veranstaltungszentrum gunskirchen

Foto: katinafotografie.at
Foto: katinafotografie.at

 

 

Mai Cocopelli lebt ihre Überzeugung: "Kinder brauchen Lieder - so wie sie Nahrung, Bewegung und Liebe brauchen! Lieder, die zu Herzen gehen, nähren uns ebenso, wie eine sanfte Berührung oder eine mit Liebe zubereitete Mahlzeit." Mit diesen Grundgedanken laden wir zu einem Konzert ein, in dem klassische Instrumente zeitgemäße, poppige Arrangements spielen.

Die Brücke zwischen diesen beiden Welten bilden die Hits der Cocopelli-Kinderlieder: Jahrelang erprobt, heiß geliebt und tausendfach gesungen. Die herzliche Atmosphäre, die Mai Cocopelli bei ihren Konzerten erschafft, wirkt wie ein Publikumsmagnet und ist ein Garant für begeisterte Zuhörer.

In dieser Konzert-Neuheit werden die Ohren Augen machen, denn das Publikum erlebt sich selbst als Teil des großen Klangkörpers. Hier trifft Klassik auf Popmusik, wenn die wilde Piraten den Konzertsaal entern und unterm Regenbogen ein Schatz auf jeden wartet, der seine Stimme zum Klingen bringt.

Getrieben von der Liebe zu Mozarts Werken formierte sich im Herbst 2015 das OÖ. Mozartensemble rund um Konzertmeisterin Julia Kürner (Brucknerorchester Linz). Die MusikerInnen des Mozartensembles sind beruflich im Brucknerorchester Linz, als LehrerInnen an OÖ-Landesmusikschulen, sowie als freiberufliche KünstlerInnen tätig.

 

Besetzung:

Mai Cocopelli: Gitarre, Gesang

Das OÖ-Mozartensemble: Orchesterbesetzung

Oliver Kerschbaumer: Klavier, Gesang

Lukas Klement: Schlagzeug, Gesang

Ciara Cocopelli: E-Bass