Crossnova

"Neue alte Weisen"

Foto: Dominik Maringer
Foto: Dominik Maringer

Samstag, 8. februar 2020, 19.30 Uhr landesmusikschule gunskirchen

 

Ein Salzburger Volkslied, eingebettet in afrikanische Rhythmen und arabische Skalen, ein uraltes Wienerlied, das zu einem Jazz-Walzer mutiert, oder eine Salzkammergut Weise auf Tuchfühlung mit einem Landler von Anton Bruckner und Blues und Funk... 

Das CrossNova Ensemble spürt an diesem Abend unterschiedlichsten Verbindungen zwischen Kunst- und Volksmusik nach.  Gleichzeitig vermitteln die Bearbeitungen von Haydns “Rondo all´Ongarese“ oder Bartoks Rumänischen Tänzen in diesem Kontext welch lange Tradition das “Recyceln“ folkloristischer Elemente in der abendländischen Kultur besitzt.

 

Musik von: Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart, Johannes Brahms, Anton Bruckner, Bela Bartok, Friedrich Gulda, Chick Corea, Julia Lacherstorfer, u.v.m.

 

CrossNova

Sabine Nova - Violine

Hubert Kerschbaumer - Klarinette

Leonard Eröd - Fagott

Rainer Nova - Klavier

 

Karten gibt es im Marktgemeindeamt Gunskirchen, bei allen Raiffeisenbanken in OÖ, bei allen Ö-Ticket-Verkaufsstellen und online bei Ö-Ticket.